konzept

die notwendigkeit eines guten konzeptes wird immer noch oft unterschätzt. der bedeutung des integralen ansatzes wird weit weniger beachtung geschenkt als anorektischen marketing strategien oder rein materiellen erfordernissen. meist zeigt sich erst bei rückwirkender betrachtung die reduktive und fragmentierte sinnlosigkeit einer visionslosen pragmatik.

im gegensatz dazu erwächst aus der bereitschaft sich vielschichtig mit konzeptionellen herausforderungen auseinaderzusetzen eine tragende ausrichtung. das gesagte gilt für einmann- wie grossunternehmen gleichermassen. wir müssen uns im klaren sein, dass wir bewusst oder unbewusst die welt gestalten, in der wir leben müssen.

integral identity

Kommentieren ist momentan nicht möglich.